Phänomenta – Das Science Center

Wettbewerb - Flensburger Bürgerwette

Kleine Knobeleien und große Matheaufgaben zum Rechnen, Rätseln und Gewinnen.

Mitmenschen der Region helfen, darum geht es bei der Bürgerwette des Flensburger Bürgerfonds „Flensburg hilft“, bei der sich jeder noch bis Ende März einbringen kann.

Der Bürgerfonds wettet, dass die Flensburgerinnen und Flensburger es schaffen werden, innerhalb von vier Wochen eine Spendensumme zusammen zu tragen, aus der man in 1 Euro Münzen einen Turm bauen könnte, der so hoch ist wie der Schornstein der Flensburger Stadtwerke, ingesamt also 143,06 Meter.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier...

Für alle Zahlenfreunde, gibt es - passend zum Thema - jede Woche eine kleine Matheaufgabe zum knobeln und für Schulklassen sogar noch eine Extraaufgabe. Unter den richtigen Lösungen werden am Ende tolle Gewinne, wie eine Flensburg-Flug, eine Ballonfahrt, sowie für die Schulfrage ein Klassensatz Phänomenta-Eintrittskarten oder 200 Euro für die Klassenkasse verlost.

Einsenden könnt Ihr eure Lösung jeweils bis Mitwoch an wettbewerb@phaenomenta.com

Aktuelle Wochenfrage (Woche 3): 

Wie hoch ist die bisher ausgeschüttete Summe des Bürgerfonds?

Schulfrage:
Wie viel Geld bräuchte man, um einen 1€-Turm zu baue, der mindestens so hoch ist, wie der Schornstein der Stadtwerke vom Boden bis zur Plattform - also ohne die Röhren (Schätzfrage)?

 

Aufgaben aus Woche 1:

Wie viel Geld braucht man für den 1€-Turm?
A: Es müssten 61 399, 14 € gesammelt werden (Es gilt sowohl die Kommazahl, als auch 61 399, sowie 61 400 als richtige Lösung).

Schülerfrage: Wie viel würde ein solcher Turm wiegen?
A: Der Turm würde 460,5 kg wiegen.

Aufgaben aus Woche 2:

Wie viele Liter Wasser würden dem Volumen des Euro-Turms - aus 61 400 1€-Münzen - entsprechen?
A: Das Volumen des Turms entspräche 60,74 l Wasser

Schulfrage:
Am Ende der Bürgerwette sind 80 000€ zusammen gekommen. Die Stadt beschließt als Abschlussevent einen Staffellauf, bei dem die Staffelabschnitte je so lang sind, wie 80 000 1€-Münzen als gerade Linie hintereinander gelegt.
Das Team der Phänomenta tritt mit 3 Läufern an. Läufer 1 braucht durchschnittlich 10,1 km/h, Läufer 2 10,9 km/h und Läufer 3 8,7 km/h.
Wie lange brauchen sie insgesamt vom Start ins Ziel?
A: Das Team der Phänomenta braucht 34 Minuten und 6 Sekunden.