Phänomenta – Das Science Center

Lange Nacht der jungen Forscherinnen

Am 08. Oktober 2016 ist es soweit. Bei der "Langen Nacht der jungen Forscherinnen" dreht sich alles um den Themenbereich der Optik - Licht, Schatten und Farben. Anlässlich des internationalen Mädchentags richtet sich diese Forschernacht nur an Mädchen.

30 Mädchen im Alter von 7 bis 12 Jahren sind zu einer Langen Nacht der jungen Forscherinnen eingeladen. Die jungen Forscherinnen treffen sich um 18 Uhr in der Phänomenta und bleiben dort bis um 11 Uhr des nächsten Tages. In dieser Nacht wird gemeinsam geforscht, getüftelt, gelacht, gegessen, gespielt und natürlich auch ein wenig geschlafen. Von Bastelaktionen, einer spannenden Rallye und Lochkameraexperimenten bis hin zum Schattentheater oder dem Herstellen eines eigenen Regenbogens ist für jede wissbegierige Forscherin etwas dabei.

Dabei bleibt noch genügend Zeit, um das gesamte Haus zu erkunden. Dieses hält nämlich noch zahlreiche Experimentierstationen zur Wahrnehmung, Mechanik, Optik und vielen anderen Themen bereit, die auf eigene Faust erforscht werden können.

Die Anmeldephase beginnt am 15. Juli und endet am 1. Oktober 2016.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00€ pro Person. Die Anmeldung kann per FAX, auf dem Postwege oder persönlich an der Information in der Phänomenta abgegeben werden.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von