Phänomenta – Das Science Center

Die Science-Slam-Szene braucht Nachwuchs

"Wissenschaftler auf die Bühne!" - Ein Slam-Workshop mit Dr. André Lampe

Du bist begeisterter Wissenschaftler, Entwickler, Erfinder, Entdecker, Tüftler oder Denker und Fan von Science Slams, hast allerdings bisher nur als Zuschauer daran teilgenommen? Du suchst nach ein wenig Abwechslung vom Forschungsalltag, hast Spaß daran, dein Wissen mit anderen zu teilen, Menschen zu unterhalten, zum Lachen zu bringen - und nicht zuletzt selbst zu lachen? Dann bist du beim Science-Slam-Workshop genau richtig! 

Bei einem Science Slam auf die Bühne zu treten und sein eigenes Projekt oder Forschungsthema einem völlig fachfremden Publikum zu präsentieren, kostet zwar etwas Überwindung, ist jedoch kein Zauberwerk: Der promovierte Physiker, Biochemiker und erfahrene Science Slammer André Lampe hilft dem Slam-Nachwuchs mit seinem persönlichen „Werkzeugkasten“ auf die Sprünge und lässt ihn die Wissenschaft mit einem Augenzwinkern betrachten. Dabei profitieren nicht nur die Zuschauer von den unterhaltsamen Darstellungen der zukünftigen Slammer: „Allein durch die Stimmung bei einem Science Slam, aber natürlich auch durch die positive Resonanz der Besucher, stellt sich eine ganz neue Art von Motivation für die eigene Sache ein“, berichtet André Lampe aus eigener Erfahrung.

Wann? Der Workshop findet an zwei Abenden in der Phänomenta statt:
10. -12. Juli 2017, 18 bis ca. 22 Uhr – die Teilnehmer entscheiden, welche beiden Termine am besten passen. Anmeldung und Fragen bitte an veranstaltung@phaenomenta.com.

Kosten: Der Workshop ist für die Teilnehmer kostenfrei. Ziel der Teilnahme ist ein Auftritt bei einem der nächsten beiden Science Slams in der Phänomenta (3.11.17 oder 16.2.18).

Weitere Infos zum Workshop findest du hier.