Phänomenta – Das Science Center

Hermann Paulsen

[Un]mögliche Räume
Eine Ausstellung zwischen Realität und Unmöglichkeit


Unten sieht man eine solche Drehfigur aus Quadern aufgebaut. Von unten kann man mit den Augen die höchste Fläche erklettern, wenn man nur eine Stufenhöhe zur Zeit ersteigt.

 

Dreht man die Figur um, ist "oben" jetzt "unten", aber bei einer ganz neuen Figur! Und auch diese neue Figur kann man mit einer Stufe zur Zeit bis zum höchsten Punkt ersteigen. Von allen sechs Ecken lässt sich diese wandelbare oder "wundersame" Drehfigur erklettern:

 
Aus einem winzigen Würfel wird ein tausendmal so großer Würfel, in dem gerade dieser winzige Würfel fehlt. Und so weiter in immer neuen und weiteren Aufgliederungen.

Hier findet ihr weitere Beispiele für Drehfiguren.