Phänomenta – Das Science Center

50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung

Am 21. Juli jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 50. mal. Anlässlich dieses Jubiläums veranstalten wir ein Aktionswochenende. Für 48 Stunden stellen wir die Uhren auf Houston-Zeit um. Neben historischen Filmaufnahmen und Vorträgen wird es interaktive Stationen geben, die von Studierenden der Hochschule Flensburg entwickelt wurden.

Unter anderem können Besucher mittels VR-Brillen und langen Gummibändern einen Moon-Walk erleben und im Weltraumtrainer Schwerelosigkeit erfahren. Astronautennahrung in der Cafeteria sowie ein interaktives Malangebot sorgen für kulinarische und kreative Momente. Und am Abend des 20. Julis wird das Nordertor zur Projektionsfläche für künstlerische Lichtbilder rund um das Thema Mons untermalt mit passenden Klängen.

Vorträge:

Sa, 12:30 Uhr
Rainer Christiansen: Apollo 11 - Die Geschichte der ersten Mondlandung 

Sa, 15:00 Uhr
Sybille Machat: Was hat der kalte Krieg mit der Mondlandung zu tun?

Sa, 16:15 Uhr
Nicole Poppenhagen: Politische Situation 1969 in den USA

 

Sa, 19:30 Uhr
Rainer Christiansen: Apollo 11 - Die Geschichte der ersten Mondlandung

So, 15:00 Uhr
Sibylle Machat: Was hat der kalte Krieg mit der Mondlandung zu tun?


Ein gemeinsames Projekt von: